Urlaub in Lido di Fermo

Blaues Meer, feinsandige Strände und sauberes Wasser, das sind nur einige der schönen Seiten von Lido di Fermo, einem kleinen Ort in der Region Marken an der italienischen Adria Küste. Ursprüngliche Gebirgsregionen treffen hier auf das traumhafte Mittelmeer. Für Familien mit Kindern ein idealer Urlaubsort, denn das Wasser ist flach abfallend, Kinder können dort gefahrlos spielen.

Strandpromenade

Eine gute Möglichkeit Ihren Urlaub hier zu verbringen ist in einer Ferienwohnung. Hier bieten zum Beispiel viele Anbieter im Internet Wohnungen für 4 Personen genug Platz, zudem ist die Ferienwohnung nur 500 Meter vom Meer entfernt.

Promenade in Lido di Fermo

Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss des Hauses, umgeben von einen herrlichen Garten und hat einen Privateingang. Es sind 4 Schlafplätze vorhanden, davon ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten. Die Küche ist voll ausgestattet, Ein großes Badezimmer mit Handtuchwärmer ist ebenfalls in der Wohnung zu finden. Frau Rosana, die Vermieterin, wohnt gleich im Obergeschoss und ist immer für Ihre Wünsche offen.

Eingang zum Haus

Festliche Stimmung in den Sommermonaten ist Ihnen garantiert. Lido di Fermo ist ein altes Dorf mit einer Festung des 13. Jahrhunderts, woher noch ein Teil des Hauptplatzes in der Mitte der Stadt besteht.
Das gesamte Gebiet erhält die Tradition der Schuh-, Taschen- und Hutproduktion und bietet Ihnen in diversen Outlets oder Fabriken diese zu Sonderpreisen an.

Gartenbereich

Ausflüge in die nähere Umgebung
Ein weltweit einzigartiges Schauspiel erwartet Sie in der Grotte die Frasassi in Genga, wo Sie Tropfsteine in einer weißen Höhle erwarten. Im Rahmen einer Führung können Sie zwischen einem 1 und einem 2 Kilometer langen Weg wählen.

Im ca. 70.000 ha große Nationalpark Monti Sibillini finden Sie atemberaubende Flüsse, Wasserfälle, Höhlen, Schluchten und Seen.

Strand

Für Kunstliebhaber ist der Flügelaltar des heiligen Georg vom bekannten Maler Carlo Crivelli in der Pfarrkirche von Porto San Giorgio interessant.
Fresken aus dem Jahr 300 beherbergt die Kirche S. Maria a Mare, (Torre di Palme), aus dem 17. Jahrhundert im Ort Fermo, ca. 7 km vom Lido di Fermoentfernt. wo Sie auch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten vorfinden. Die Region ist reich an Kunst und Geschichte.

schattiger Pinienwald

Essen und genießen
Köstliche Gerichte genießen Sie in zahlreichen Restaurants, wo Ihnen frischer Fisch oder leckere Fleischgerichte serviert werden. Eine Fischsuppe, Brodo all’anconetana, das traditionelle Gericht der Fischer ist das kulinarische Wahrzeichen der Region.