Urlaub in Le Marche – die wildromantische Hügel- und Küstenlanschaft

Die Umgebung

Ponte romano della Flaminia (SS3)

Le Marche, oder auf Deutsch die Marken, sind eine Region in Mittelitalien, am Adriatischen Meer. Die Region befindet sich um genauer zu sein zwischen der Adriaküste und dem Apennin. Die Hauptstadt der Region Marken ist Ancona.

Santuario Madonna di Frasassi (Genga)

Die Landschaft dieser Gegend ist geprägt von schönen Gebirgs- und Hügellandschaften sowie von idyllischen Küstenregionen. Rund 173 km lang zieht sich die Küste der Marken entlang des Adriatischen Meeres.

Rotonda sul mare, Senigallia (AN)

Die Marken sind noch kein Urlaubsziel, das vom Massentourismus überschwemmt ist und man findet hier noch ruhige und authentische Orte, die den wahren Charakter der Region zeigen. Wer die Marken kennen lernen möchte, auf den warten Hügel, Weinberge, Olivenhaine, sowie antike Städte und malerische Küstenorte.

Torre Civica, Ostra (AN)

Ferienhäuser in den Marken

Für einen erholsamen Urlaub in dieser zauberhaften Region stehen unterschiedliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen zur Verfügung.

Casa Marche - Casa alla Vigna 2

Die Ferienhausanlage Casa Marche ist eine kleine Oase der Erholung, in der Sie die schönsten Seiten der Region in vollen Zügen genießen können. Casa Marche besteht aus mehreren Ferienhäusern, die in traditionellen Landhäusern im Stil der Marken untergebracht wurden. Die Anlage ist entstanden, in dem man alte Landhäuser inmitten einer wunderschönen Landschaft restauriert und zum Ferienhaus umfunktioniert hat.

Casa Marche - Casa alla Vigna 1

Eines der Ferienhäuser in der Casa Marche ist das Haus Casa Torre, ein antikes und restauriertes Bauernhaus aus dem Jahr 1840. Vom Haus aus hat man einen einzigartigen Panoramablick über die romantische Region und die für die Region typische Hügellandschaft. Dieses Haus befindet sich nur einige Gehminuten vom Ort Ostra entfernt.

Casa Marche - Casa Torre 2

Ein weiteres Ferienhaus ist Casa alla Vigna, welches sich auch im Norden der Marchen, in der Nähe des Dorfes Corinaldo befindet. Die Ferienhäuser befinden sich in der Nähe der Küste (von Badeort Senigallia) und bieten somit viele Möglichkeiten für eine ausgeglichene Freizeitgestaltung.

Casa Marche - Casa Torre 3

Auf der Internetseite www.casamarche.de finden Sie genauere Details und Information rund um die Ferienhäuser und die  Buchung.

Casa Marche - Casa Torre 4

Sport und Freizeit in den Marchen

Die Marchen bieten viele Möglichkeiten für Sport und Freizeit. In der Hügellandschaft kann man Wandern, Spazieren, Rad fahren und vieles mehr. An der Küste der Marchen kann man diverse Arten von Wassersport wie Surfen, Segeln, Tauchen, Schwimmen und Wasserski betreiben.

Casa Marche - Casa Torre 5

In vielen Orten an der Küste kann man sich ein Tretboot oder ein Motorboot ausleihen und damit die Küstenregion entlang der Adria erkunden und unterwegs diverse Badestopps einlegen.

Boog van Trajanus, Ancona, 115 na Chr.

Im Hinterland kann man außerdem einzigartige Grotten und Höhlen wie die Grotten von Frassassi besuchen. Durch die unterirdische Grottenwelt finden Führungen in diversen Sprachen statt. Die Welt Tropfsteinhöhle ist ein einzigartiges Erlebnis für einen Urlaub in den Marchen.

Ostra (AN)

Kulturinteressierte können die jahrhundertelange Tradition der Kupferschmiede und Keramikherstellung in den Marchen bewundern. In einigen der historischen Orte kann man durch die engen Gassen spazieren und in besonderen Läden Kunsthandwerk und Souvenirs kaufen.

Olijven - Casa Marche

Für einen erholsamen Sommerurlaub am Meer sollte man die Marken von Mitte Juni bis Ende August besuchen. Wer lieber Wandert und die Hitze nicht verträgt, für den wären die Monate April und Mai sowie September und Oktober die ideale Reisezeit. In diesen Monaten kann man durch die Bergwelt spazieren und sich im Herbst von der Farbenpracht der Bäume inspirieren lassen.

One thought on “Urlaub in Le Marche – die wildromantische Hügel- und Küstenlanschaft”