Urlaub bei Dreamers Bed and Breakfast

Die Toskana ist bekannt für seine herrlichen Landschaften, reicher Tradition und einer langen Geschichte. Sie gilt als die Wiege der Renaissance und ist Heimat vieler Persönlichkeiten in Kunst und Wissenschaft.
Die Toskana hat eine einzigartige kulinarische Tradition und ist auch berühmt für seine Weine, wie dem Chianti oder dem Vino Nobile di Montepulciano. Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie.

Ein Tourismus auf angenehme Art

Viele Städte in der Toskana haben eine natürliche und architektonische Schönheit. Es gibt Besucher während des ganzen Jahres.
Die Toskana hat ein einzigartiges künstlerisches Erbe. Florenz ist eine der wichtigsten Zentren. Berühmte Maler, wie Leonardo da Vinci und Michelangelo wirkten hier. Die Region enthält zahlreiche Museen und Galerien. Viele Gebäude enthalten einige der wertvollsten Kunstwerke der Welt. Bekannt sind die Uffizien, der Palazzo Pitti und das Chianciano Museum der Künste. Die meisten Skulpturen, Fresken und Gemälde in der Toskana sind in dieser Region in Kathedralen und Kirchen reichlich vertreten, wie in Florenz oder in Pisa.

Das Dreamers Bed & Breakfast

Das Dreamers Bed & Breakfast liegt in San Macario in Piano. Es ist ein ruhiger Ort, welcher zum Träumen einlädt. Er liegt in der nördlichen Toskana am Rande der apuanischen Alpen. Die Inhaber sind Barbara und Alessandro.

Die Toskana ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Ob mit dem Auto, Fahrrad oder einer Wanderung zu Fuß, die landschaftliche Schönheit lädt ein. Es besteht auch die Möglichkeit des Reitens. Die Städte Pisa (15km) und Florenz (70km) sind gut zu erreichen.

Urlaub in der Ferienvilla I Due Padroni

Italien erfreut sich, insbesondere wegen seiner mediteranen Klimazone,der Gastfreundlichkeit und seiner traditionellen schmackhaften Küche,immer größerer Beliebtheit.Wenn auch Sie das schöne Land am Mittelmeer zu Ihrem Reiseziel auserkoren haben,Ruhe suchen und nicht in einer Touristenhochburg urlauben möchten, dann ist das Ferienhaus Due Padroni genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse.

Wunderbar gelegen an den Weinhängen der Lombardai,ist die Villa ein richtiges Schmuckstück.Etwas abgelegen verspricht sie Ruhe und Entspannung.
Das Umland mit Namen Oltrepò Pavese ist bekannt für seine mittelalterlichen Dörfer,Burgen und Seen.

Der Urlauber kann in der 1Km entfernten Haltestelle in den Bus einsteigen,um so die Museen zu erkunden.Besonders geeignet ist die Oltrepò Pavese zum Wandern und Radfahren.Die mitgebrachten Fahrräder können im abschließbaren Fahrradkeller sicher verstaut werden.

Ebenfalls sehr geeignet ist die Villa Due Padroni für Familien mit Kindern.Durch den hauseigenen Swimming Pool, der in dem liebevoll gepflegten Garten direkt auf dem Grundstück liegt,wird der Italienurlaub auch für die Kleinsten zum unvergesslichen Erlebnis.Es ist ein Kinderhochstuhl und ein Babybett vorhanden und für die Abendgestaltung stehen Ihnen und Ihren Kindern zahlreiche Spiele zur Verfügung.

Die Ferienwohnung verfügt über zwei Zimmer, einer Küche mit einer Essecke für 6 Personen und Kühlschrank,einem Badezimmer mit Dusche,Toilette,zwei Waschbecken und einem Bidet.Das Wohnzimmer ist mit seinen großzügigen 20m²,Internetanschluss,TV,DVD-Player und Radio eine Wohlfühloase.

Auf der Privatterrasse mit Blick über die Hänge kommen Romantiker auf ihre Kosten.
Das freundliche Personal der Villa Due Padroni bedient Sie in 5 Sprachen und serviert Ihnen das Frühstück.Buchen Sie dieses tolle Angebot auf http://www.duepadroni.it/ !

Bozen – eine Perle Italiens

Italien-Freunde sollten sich unbedingt mal die Südtiroler Stadt Bozen angesehen haben! Hier findet man sowohl mediterranes Flair, als auch eine Prise Alpen-Klima vor, denn beide Regionen gehen hier mehr oder weniger in einander über. Zudem hat Bozen jede Menge Mittelalterliches zu bieten. Hier gibt es viele Schlösser, Burgen, Ruinen, Kirchen sowie einen großen Dom. Das Umland von Bozen ist geprägt von saftigen grünen Wiesen sowie einer Berglandschaft. Für Erholung ist bei diesem Reiseziel also auf jeden Fall gesorgt.

Reist man nach Bozen, so sollte man sich im Vorfeld auf jeden Fall über die verfügbaren Hotels und deren Konditionen informieren. Die Preise schwanken je nach Hotel und je nach Reisezeit stark. Von daher ist es lohnenswert auf der Website eines großen Vergleichsportals vorbei zusehen.

Alle Hotels auf einem Blick

Auf derartigen Vergleichsseiten sieht man alle Hotels in Bozen auf einen Blick und kann sie direkt anhand der wichtigsten Eckdaten beurteilen. Bevor man jedoch konkret anfängt, verschiedene Hotels unter die Lupe zu nehmen, sollte man sich (evtl. gemeinsam mit seinen Reisepartnern) erst einmal überlegen, welche Ansprüche man an seine Unterkunft stellt. Soll Diese zentral liegen? Ist Luxusausstattung wichtig oder soll das Hotel möglichst günstig sein? All dass wären Fragen, die es erst zu klären gilt.

Hat man Dies getan, sind Vergleichsseiten jedoch ideal. Nirgendwo sonst kann man so schnell und einfach viele verschiedene Hotelempfehlungen mit einander abgleichen. Die meisten guten Portale dieser Art, listen mehr als 90 Prozent aller verfügbaren Hotels an einer bestimmten Destination. Hier spart man also durchaus jede Menge Zeit und Geld ein.

Unbesorgt und entspannt in Italien ankommen

Einen Urlaub zu planen, bedeutet immer ganz schön viel Stress. Damit die Vorfreude aber nicht getrübt wird, sollte man schon vorher einige Vorbereitungen treffen, die den Urlaub so entspannt wie möglich machen.

Dort kann man sein Fahrzeug günstig abstellen, währenddessen man bequem bis zu mehreren Wochen in den Urlaub fliegt.Unbesorgt in Italien ankommen.

Eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt ist Italien. Kein Wunder, denn neben Sommer, Sonne, Strand und Meer, sind auch die kulinarischen Köstlichkeiten wie die weltberühmte Pizza oder das italienische Eis ein absoluter Hit. Doch bevor man überhaupt in Italien ankommt, sollte man vorher so einiges beachten. So sollten sämtliche Vorbereitungen wie das Kofferpacken oder das Zusammensuchen der Pässe nicht erst auf den letzten Drücker geschehen.

Es ist im Übrigen auch immer sehr sinnvoll eine Liste anzulegen, auf der man notiert, was man vor dem Urlaub noch alles erledigen muss. So kann man schon mehrere Wochen vorher anfangen die Punkte abzuarbeiten und ist vor dem Urlaub absolut stressfrei. Die letzten Vorbereitungen vor dem Urlaub. Natürlich gibt es auch ein paar Punkte, die man erst kurz vor dem Urlaub erledigen kann. Dazu gehört beispielsweise das Packen des Kulturbeutels oder das Ausstecken sämtlicher Elektrogeräte.

Natürlich ist auch das Leeren des Kühlschrankes und der Mülleimer unerlässlich. Zudem sollte man sich um eine Unterkunft für seine Haustiere kümmern, sofern man diese nicht mitnehmen kann. Auch hier schafft eine Last-Minute-Liste Abhilfe. So kann man sich ganz entspannt auf den Urlaub freuen und kommt sicher gut erholt nach Hause.

Surfen lernen auf Sardinien mit Windsurfing Buena Onda

Die Windsurf-Schule Buena Onda wurde im Jahr 1983 gegründet. Zielsetzung war, das Windsurfing einem breiteren Publikum bekannt zu machen und insbesondere denjenigen, die gerne den Sport und das Meer verbinden wollen. Die Schule ist bereits fast 30 Jahre aktiv und für ihre Professionalität und den Beitrag im Bereich des Sports bekannt. Alle Ausbilder sind von dem Deutschen und dem Italienischen Verband für Wassersport zertifiziert. Die Schule Buena Onda ist im Web präsent unter www.buenaondasurf.com

Dank auch der hochwertigen technischen Ausrüstung, befindet sich die Schule in der Lage, Kurse für alle Niveaus und für alle Altersklassen anzubieten.
Die Lernbedingungen für Kinder und Anfänger sind hervorragend. Darüberhinaus besteht auch die Möglichkeit sich Ausrüstungen auszuleihen.

In der Windsurf-Schule Buena Onda werden außerdem auch Kurse Catamaran angeboten. Diese richten sich an jeden, der die Kunst des Catamaran-Gleitens in der beeindruckenden Szenerie der Marinella-Bucht erlernen will.

Buenaonda unterrichtet auch Kitesurfen. Allerdings kann dies aus Sicherheitsgründen nicht am Hausstrand erfolgen sondern an besser geigneten Kitespots. Unterrichtssprache ist Italienisch, Englisch oder Deutsch. Eine neue Kite-Station von Buenaonda wurde bisland in Brasilien eröffnet.

Neu hinzugekommen im Programm sind Kurse für Stand Up – Paddling (SUP). Diese Wassersportart erfreut sich neuerdings besonderer Beliebtheit von Begeisterten anderer Wassersportarten wie Windsurfing, Kayaking oder Kitesurfing. Die Gründe des Enthusiasmus sind vielfältig. Einerseits handelt es sich beim SUP um eine exzellente Möglichkeit, sich auf vergnügliche Weise fit zu halten.
Andererseits eignet sich SUP als perfektes Training für Windsurfer oder Kitesurfer, um sich in ruhigem Wasser vorzubereiten.

Mehr Informationen kann man bei Interesse auf der Website der Surfschule über die Email-Adresse unter dem Menüpunkt Kontakt erhalten.